Roth Composite Machinery in Burgwald blickt auf 100 Jahre Unternehmensgeschichte zurück

Roth Composite Machinery

Zur Veranstaltung am 13. September 2019 kamen Geschäftspartner, aktive und ehemalige Mitarbeiter mit ihren Familien, Vertreter der Industrie- und Handelskammer und der Verbände sowie der Politik.

Manfred Roth begrüßte die Gäste und bedankte sich im Namen der Unternehmerfamilie bei den Mitarbeitern für ihr Engagement. Er erklärte: „Unser Traditionsunternehmen in Burgwald ist bekannt als Schlesinger Maschinenbau GmbH. Seit 1977 gehört es zum Roth Familienunternehmen. Die Übernahme war für uns der erste Schritt in den Investitionsgütersektor. Heute können wir auf eine 100-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Das ist der Verdienst unserer Mitarbeiter. Im Namen der Geschäftsleitung von Roth Industries und meiner Familie danke ich der gesamten Belegschaft für ihren enormen Einsatz und ihre Loyalität.“

Seit der Fusion mit EHA Composite Machinery im Jahr 2016 firmiert der Spezialist im Maschinenbau als Roth Composite Machinery. Am Standort Burgwald entwickelt und fertigt das Unternehmen Produktionsmaschinen für die Bürsten- und Besenindustrie sowie Faltmaschinen für die Filterherstellung. Zum Portfolio von Roth Composite Machinery gehören zudem Beschichtungs- und Prepreganlagen sowie Maschinen für die Herstellung von Leichtbauteilen im Filament Winding Verfahren. In diesem Produktbereich ist das Unternehmen Weltmarktführer.

Im Rahmen der Jubiläumsfeier sprachen die Geschäftsführer von Roth Composite Machinery, Alfred Kajewski und Dr. Andreas Reimann, Grußworte und ließen die Eckpunkte der Unternehmenshistorie Revue passieren. Sie geht zurück auf die Unternehmensgründung 1919 im sächsischen Schönheide durch Friedrich Schlesinger.

Wir vom VDMA, Landesverband Mitte gratulieren herzlichst zum Firmenjubiläum und freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit!

Quelle der Textauszüge: Presseinformation der Firma als pdf im Anhang

Bilderinfos:

Bild 1: Roth Composite Machinery, 100-jähriges Jubiläum in Burgwald: Diese aktuelle Karussell Transfermaschine BFK2/E3-Tr ist mit zwei Füllwerkzeugen, drei Karussellstationen und einer Förderband-Zu- und Abführung ausgestattet.

Bild 2: Rund 250 Gäste kamen zum 100-jährigen Jubiläum von Roth Composite Machinery Burgwald.

Bild 3: 100-jähriges Jubiläum Roth Composite Machinery Burgwald: Geschäftsleitung und Belegschaft der Roth Composite Machinery ehren Manfred Roth mit einem als Bürste gefertigten Bild.

Bild 4: Roth Composite Machinery, 100-jähriges Jubiläum in Burgwald: Im Jahr 1930 baute Schlesinger die erste halbautomatische Bürstenmaschine.

Bild 5: 100-jähriges Jubiläum Roth Composite Machinery Burgwald. Geschäftsführung und Unternehmerfamilie, von links: Alfred Kajewski, Christin Roth-Jäger, Heike Roth, Manfred Roth, Dr. Anne-Kathrin Roth, Claus-Hinrich Roth, Dr. Andreas Reimann.

Downloads