Herzlichen Glückwunsch zu 35 Jahre Ekomat!

EKOMAT GmbH & Co. KG

Der Spezialist für Hydraulikkomponenten und FCI Gasmesstechnik wurde 1984 durch Erich Weiss gegründet und wird seit 2010 von seinem Schwiegersohn Dipl. Wirtschaftsingenieur Ralf Zwiener geführt, der vorher Geschäftsführer bei Barksdale war.

Ein Team aus versierten und erfahrenen Spezialisten entwirft, konstruiert und fertigt nach individuellen Anforderungen anspruchsvolle Hydrauliksteuerblöcke und Hydraulikkomponenten aus Aluminium und Stahl, die in Rettungsscheren, Schotterwagen der Bahn, beim Kunststoffschweißen, bei Bremshydraulikblöcken, Windanlagen und Tunnelbohrmaschinen eingesetzt werden. Zurecht besonders stolz ist man auf die Hydraulikeinheiten die im Bugatti Chiron zum Einsatz kommen. Moderne CAD-Systeme und ein leistungsfähiger CNC-gesteuerter Maschinenpark erlauben darüber hinaus höchste Präzision. Seit 2018 ist die Firma ISO 9001: 2015-zertifiziert. Und dass das Team sehr innovativ ist, zeigen nicht nur der 2002 verliehene hessische Innovationspreis, sondern eben auch die auf die besonderen Bedürfnisse der Kunden im In- und Ausland (Exportanteil 50 %) zugeschnittenen individuellen Lösungen.

Marktschwankungen können sehr gut durch eine starke Diversifizierung in den Marktsegmenten

  • Sicherheitstechnik
  • Rettungstechnik
  • Sonderfahrzeugbau
  • Maschinen- und Anlagenbau

ausgeglichen werden. Als neues Standbein wird der Marktbereich Fleischerei- und Nahrungsmittelmaschinen zusätzlich erschlossen, denn auch dort spielen Hydraulikkomponenten eine große Rolle.

Wir vom VDMA, Landesverband Mitte und Fachverband Fluidtechnik, gratulieren herzlich zum Firmenjubiläum und wünschen dem Team weiterhin viel Erfolg!

Quelle: Gespräch von Frau Rehermann, Frau Thiede und Frau Dr. Lauterbach (VDMA) mit Herrn Zwiener bei einem Firmenbesuch am 11.7.2019 in Karben.