VDMA Cyber Studie und Online-Tool helfen bei der Risikoeinschätzung

Shutterstock

Die Studie „Cyber-Risiken im Maschinen- und Anlagenbau“ von VDMA und VSMA bestätigt, dass viele Unternehmen die Risiken unterschätzen. Mit der "Cyber-Risiko-Analyse" können VDMA-Mitgliedsunternehmen ihr Gefahrenpotenzial prüfen.

Spione im Netzwerk und Trojaner an der Hintertür - täglich kommen rund 300.000 neue Schadprogramme in Umlauf. Trotzdem wird die wachsende Gefahr durch Cyberkriminelle von vielen Unternehmen nicht ernst genug genommen. So das Ergebnis der 2018 von VDMA und VSMA GmbH durchgeführten Studie „Cyber-Risiken im Maschinen- und Anlagenbau“.

Eine Umfrage vom BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) kommt zu einem ähnlichen Ergebnis.

Weitere Informationen zur VDMA-Studie inklusive Downloadlink, den Link zur VDMA Cyber Risiko Prüfung sowie zur VDMA Cyber Police finden sie HIER.