Wassermann Technologie GmbH: 50 Jahre Erfahrung im Maschinenbau - Weltweit aktiv und regional verwurzelt

Wassermann Technologie

Zum 50jährigen Jubiläum des Unternehmens ein Interview mit dem geschäftsführenden Gesellschafter, Sebastian Wassermann.

Herr Wassermann, wie hat alles angefangen?
1969 hat mein Vater Helmut Wassermann gemeinsam mit Valentin Hargesheimer die HPI Hargesheimer Maschinenbau GmbH gegründet. Herr Hargesheimer hatte bereits eine Industrievertretung. Die beiden hatten die Idee, Maschinenbauteile selbst zu produzieren. Im Laufe der Jahre entwickelte sich unser Unternehmen vom einfachen Lohnfertiger zum Partner für Systemproduktion und Automation.

Vakuum- und Beschichtungstechnik

Was waren wichtige Ereignisse in Ihrer Unternehmensgeschichte?
Sehr bedeutend war für uns der Wandel zum Systemfertiger. Seit 1980 produzieren wir nicht nur einzelne Bauteile oder Komponenten, sondern den kompletten Bereich von Baugruppen bis hin zu Sondermaschinen.
2009 bin ich in die Geschäftsführung eingestiegen. Danach haben wir uns neu ausgerichtet. Unsere Schwerpunkte sind heute Vakuum- und Beschichtungstechnik, automotives Produktionsequipment sowie Getriebetechnik. Parallel dazu haben wir unseren Produktbereich Automation aufgebaut. Mittlerweile sind wir ein gefragter Partner der Werkzeugmaschinenindustrie und decken insbesondere bei Tools und Handling die komplette Wertschöpfungskette ab. Um diesen Wandel auch nach außen sichtbar zu machen, wurde 2013 aus „HPI Die Maschinenbauer“ die „Wassermann Technologie“.

Automotive Produktionsequipment Getriebetechnik

Was planen Sie für die Zukunft?
Unser Fokus liegt auf einem sicheren und konstanten Wachstum in zukunftsfähigen Märkten. Dies erreichen wir durch Diversifizierung. So sind wir beispielsweise nach der Luftfahrtnorm EN 9100 zertifiziert und produzieren mittlerweile Bauteile für Helikopter-Getriebe. Nicht zuletzt sehen wir großes Potenzial bei Produkten für die Automatisierung von Werkzeugmaschinen. Gerade hier gibt es einen stetig steigenden Bedarf.
Wir haben bereits Pläne für die Infrastruktur bezüglich Erweiterungsmaßnahmen erarbeitet und könnten bei Bedarf kurzfristig loslegen.
www.wassermann-technologie.de

Automation, Luft- und Raumfahrt, Beschichtungsanlagen

Wir vom VDMA, Landesverband Mitte gratulieren herzlichst zum Firmenjubiläum und wünschen weiterhin gute Entwicklung!

Wir sind übrigens an unserem letzten Veranstaltungstag des Jahres 2019 am 12.12. zum Thema Innovation und Qualität bei Wassermann:  https://my.vdma.org/kalender/-/event/view/44125

Quelle des Interviews: Wassermann Technologie GmbH