News

Konjunkturergebnisse Maschinenbau Saarland: Es bleibt beim deutlichen Umsatzzuwachs
Bis November 2017 konnten die Maschinenbaubetriebe des Saarlandes zweistellig auf 21,4 % Umsatzzuwachs zulegen, denn lediglich im April 2017 sank der Umsatz. Im Februar und Juni nahm der Umsatz einstellig zu, ansonsten immer zweistellig.
VDMA Central Region: Low employment growth in mechanical engineering in Hesse, small losses in Rhineland-Palatinate and in the Saarland
Mechanical engineering companies in Hesse were able to expand their employment by a slight 0.8%, while the number of employees in Rhineland-Palatinate fell slightly by 1.1% and in the Saarland by 0.8%. These were the results from the number of employees subject to social security contributions of the Federal Employment Agency as of December 30, 2016.
Lange Nacht der Industrie in Hesse enjoyed very good response
On June 20, 2017 the “Lange Nacht der Industrie” (long night of industry) was another opportunity to get an insight into industrial companies, which one rarely gets the chance to do.
VDMA: Strategic orientation of the regional subsidiaries discussed
In mid-May 2017 in Cologne, representatives of the VDMA discussed the strategic orientation of the association and the economic challenges with President Carl Martin Welcker and the Regional Chairs.

Next events

Der „Ausfuhrverantwortliche“ eines Unternehmens ist für Organisation und Überwachung von Exportkontrolle verantwortlich. Nach den Grundsätzen der Bundesregierung über die Zuverlässigkeit von Exporteuren ist diese Funktion zwingend der ersten Führungsebene (Geschäftsführung, Vorstand) zugeordnet.
Bei der Bewertung der Zuverlässigkeit von Exporteuren durch die Behörden wird nicht nur die Ausbildung, sondern auch die Weiterbildung der Mitarbeiter berücksichtigt. Damit Sie dieser Anforderung qualifiziert und mit vertretbarem Aufwand gerecht werden können, bietet der VDMA jedes Jahr die Erfahrungsaustausch-Veranstaltung „Exportkontrolle aktuell“, kostenfrei und exklusiv für VDMA-Mitglieder an.
Mit den ab 25. Mai 2018 anzuwendenden Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) werden etlichen Unternehmen des Maschinenbaus Umsetzungsschwierigkeiten haben, denn die neue Rechenschaftspflicht sorgt für erhebliche Anforderungen an Dokumentationspflichten.
Mit dem neuen Veranstaltungsformat EU/Non-EU wollen wir uns in der Vormittagsveranstaltung Maschinensicherheit diesmal ausschließlich mit den Non-EU-Staaten beschäftigen. Der Schwerpunkt dieser Erfahrungsaustauschveranstaltung liegt dabei auf den BRIC-Staaten und den USA.
Wir werden uns diesmal im Impuls-Vortrag unseres Fachspezialisten zur EU-Maschinenrichtlinie Thomas Kraus ausführlicher mit dem Konformitätsbewertungsverfahren, d.h. dem Weg zur CE-Kennzeichnung beschäftigen.
Daniela Struck
Daniela Struck
Management Assistentin
+49696603-1696
+49696603-2696
Dr. Nora Lauterbach
Dr. Nora Lauterbach
Referentin im Landesverband Mitte
+49696603-1267
+49696603-2267